Erfolg auf ganzer Linie


Am Sonntag den 17. März 2019, fand im Titus Forum das 56. Tanzfestival der Frankfurter Garden um den 9. Mercedes-Benz Cup statt. Vormittags gingen die Junioren (12-15 Jahre) an den Start. Gleich in der ersten Disziplin, dem Solotanz, wurde Alina Bender mit 278 Punkten Erste, gefolgt von Gina Hipp (FKG Narhalla 1948 e.V. – 271 Punkte) und Emelie Margraf (KG Wespen v. 1887 – 270 Punkte. Mit dieser hervorragenden Leistung gewann Alina auch die begehrte Trophäe, den Mercedes Benz Cup für die Tageshöchstwertung. Im Gardetanz Marsch erreichten die jungen Damen den 3. Platz hinter dem Club Fidele Nassauer 1931 (Platz 2) und der Sachsenhäuser K.G. 1947 e.V (Platz 1). Im Schautanz Modern ging es wieder ganz nach

oben aufs Treppchen für die Stichlinge.

 

Nachmittags folgte die Hauptklasse ab 16 Jahre. Hier gab es im Solo einen hervorragenden zweiten Platz für Lena Müller, Erste wurde Alice Merscher von der SKG, Dritte Jana Reichmann von der FKG Narhalla. Die nächste Kategorie Gardetanz Marsch – die Königsdisziplin – entschieden die Fidelen Nassauer für sich: Platz 1 mit 280 Punkten und damit auch diesjähriger Cup Gewinner. Mit nur einem Punkt weniger landeten die Stichlinge auf Platz zwei, gefolgt vom CTC Die Krätscher e.V. auf Platz 3. Im Gardetanz Polka und im Schautanz Modern ging es dann noch einmal ganz nach oben. 


Die Ausbeute der Stichlinge an diesem Tag war enorm: Viermal Platz eins, zweimal Platz 2, einmal Platz 3. Allen Beteiligten herzlichen Glückwunsch!


Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte,  Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright).  Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, beim KV “Die Stichlinge”. 

Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. die Inhalte unerlaubt auf die eigene Homepage kopiert), macht sich gemäß §106 ff Urhebergesetz strafbar.

 

2019© KV “Die Stichlinge


 

Jetzt schon vormerken
Prunksitzung 2020
  1. Februar